RB Leipzig ist Sachsen-Pokalsieger 2011 – Hertzsch trifft

RB Leipzig hat es geschafft: Mit einem 1:0-Sieg am Mittwochabend über den Chemnitzer FC haben die Roten Bullen den Sachsen-Pokal 2011 gewonnen. +++

Ingo Hertzsch schoss in der 39. Minute das Tor des Tages und sicherte RB Leipzig mit seinem Tor den ersten Sachsen-Pokal-Titel in der noch jungen Vereinsgeschichte.

Die Leipziger dominierten über weite Strecken des Spiel den CFC. Vor knapp 14.000 Zuschauern zeigte vor allem Rockenbach eine glänzende Partie.

Kurz vor Schluss gab es noch ein paar unschöne Szenen auf dem Rasen. Kutschke musste in der 90. Minute nach einer Tätlichkeit mit Gelb-Rot vom Platz.

Doch das änderte auch nichts mehr am Sieg der Leipziger. Mit diesem Triumph sichert die RB Leipzig wenigstens eine Titel in der Saison 2010/11.