RB Leipzig: Kurzfristiger Test

Nach der Spielabsage des Fußball-Stadtderbys: RB Leipzig spielt heute, 19 Uhr, gegen Luckenwalde im RBL-Trainingszentrum Cottaweg +++

Wie die Roten Bullen mitteilen, wird die Partie im RBL-Trainingszentrum angepfiffen. Der Eintritt ist frei. Der Gegner ist Vierter der Oberliga Nord .
 

Die Spieler um Trainer Zorniger haben den Ausfall abgehakt, der Fokus liegt auf den nächsten Gegner! Mit einer Trainingseinheit (10 Uhr) und einem kurzfristig angesetzten Testspiel gegen Luckenwalde (19 Uhr) beginnt für die Roten Bullen die neue Trainingswoche und die Vorbereitung auf das Rathenow-Spiel am Samstag.

Um trotz des Spielausfalls weiter im Rhythmus zu bleiben, konnte RB Leipzig für Montagabend kurzfristig ein Testspiel gegen den FSV Luckenwalde fixieren.

Die Begegnung wird um 19.00 Uhr im Trainingszentrum der Roten Bullen angepfiffen.

Luckenwalde steht in der NOFV-Oberliga Nord auf Rang vier und kann sich mit fünf Zählern Rückstand auf die Tabellenspitze (bei einem Spiel weniger) noch Aufstiegschancen ausrechnen. Die Mannschaft von Trainer Ingo Nachtigall bestritt in diesem Jahr noch kein Punktspiel, das letzte Ligaspiel datiert vom 24. November.

Mit 31 Saisontoren hat der FSV die zweitbeste Offensive der Liga, kassierte allerdings auch schon 21 Gegentore.

Der Eintritt zum Spiel ist frei!

Dauerkartenbesitzer können ihre Karte wieder für die LVB- und MDV-Verkehrsmittel in Zone 110 (Stadtgebiet) zur Anreise nutzen.

Testspiel:
RB Leipzig
– FSV Luckenwalde
Montag, 25. Februar, 19.00 Uhr
RBL-Trainingszentrum