RB Leipzig schlägt Spitzenreiter Dortmund

Leipzig – RB Leipzig hat Tabellenführer Borussia Dortmund die erste Heimniederlage in der Bundesliga seit zweieinhalb Jahren zugefügt. Die Roten Bullen setzten sich im Topspiel mit 3:2 gegen die Schwarz-Gelben durch.

 

© Sachsen Fernsehen

 

In einer durchaus turbulenten und spannenden Partie ging Gastgeber Dortmund durch Aubameyang früh in Führung. Der Anschlusstreffer von Bulle Marcel Sabitzer markierte dann die Wende. Yussuf Poulsen netzte in der ersten Halbzeit noch zum 2:1 ein. In der zweiten Spielhälfte sorgte ein Foul von Dortmunds Sokratis für seinen Platzverweis und einen Elfmeter für Leipzig, den Augustin souverän verwandelte zum 3:1. Später sah Ilsanker nach einem Foul Gelb-Rot und es ging mit Zehn zu Zehn auf dem Platz weiter. Per Videobeweis wurde schließlich auf Elfmeter für die Borussen entschieden. Aubameyang verkürzte zum 3:2. Mehr war jedoch für Dortmund nicht drin, so dass Leipzig sensationelle drei Punkte mit nach Hause nahm.