RB Leipzig siegt gegen VFC Plauen

Freitagabend haben die Roten Bullen in der heimischen Red Bull Arena den VFC Plauen mit 1:0 nach Hause geschickt.

Frahn traf bereits in der 14. Spielminute zum 1:0-Sieg. RB Leipzig war die spielbestimmende Mannschaft. Vor allem in der ersten Halbzeit kontrollierten die Roten Bullen das Spiel.

Vor über 2.000 Zuschauern drückte RB Leipzig auch nach dem Seitenwechsel aufs Tempo und ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen, doch große Torchancen erspielte sich der Gastgeber nicht mehr.

Am Ende ein verdienter Sieg für den RB Leipzig nach einer guten ersten Halbzeit und einem kontrollierten Spiel in den zweiten 45 Minuten.