RB Leipzig startet in Vorbereitung – Gudel als Geschäftsführer abgesägt?

Ein neuer Trainer, ein neuer Sportdirektor, dazu viele neue Spieler. Nur das Ziel bleibt das alte beim Regionalligisten RB Leipzig. Heute begann die Vorbereitung auf die neue Saison. LEIPZIG FERNSEHEN war beim ersten Training vor Ort. +++

In der Sportschule Egidius-Braun in Leipzig-Abtnaundorf nimmt RB Leipzig heute die Saisonvorbereitung auf. Wir wollen mal sehen, wie der Auftakt verläuft.

Noch etwas müde erscheinen die Spieler von RB Leipzig zum ersten Training der Saison. Doch das Ziel, dass die neue Führung der Mannschaft mitgegeben hat, ist klar: Die Meisterschaft in der Regionalliga Nord soll es sein.

Um dieses Ziel zu verwirklichen, wurde mit Peter Pacult ein bundesligaerfahrener Trainer nach Leipzig geholt.

Interview: Wolfgang Loos, Sportdirektor RB Leipzig

Neben Trainer Pacult sind bisher auch acht neue Spieler verpflichtet worden. Prominentester unter den Neuzugängen ist Marcus Hoffmann vom Drittligisten SV Babelsberg 03. Weitere neue sind allerdings nicht ausgeschlossen.

Interview Wolfgang Loos, Sportdirektor RB Leipzig

Für die Spieler, die bereits da sind, begann heute die Saisonvorbereitung. Fitness wird dabei unter dem neuen Trainer groß geschrieben.

Interview Wolfgang Loos, Sportdirektor RB Leipzig

Ob Dieter Gudel nochmals zum Verein stößt, ist noch offen. Medienberichten zu folge soll der RB-Geschäftsführer, der derzeit im Urlaub weilt, seinen Rücktritt eingereicht haben.

Gerüchte über Unstimmigkeiten zwischen Gudel und dem neuen Sportchef Wolfgang Loos machten bereits in den letzten Tagen die Runde. Verantwortliche des Vereins wollten sich bisher nicht äußern.