RB Leipzig steckt Niederlage ein

Das Testspiel gegen Bundesligist und Champions-League-Teilnehmer Schalke 04 endete 1:2.

Der Viertligist agierte konzentriert und ging so in der 11. Minute durch Nico Frommer sogar in Führung. Schalke 04 konterte in der 24. Minute.
Das Führungstor für die Schalker viel noch vor der Pause.
Die zweite Halbzeit verlief torlos, allerdings vergab der Rb Leipzig einige Großchancen,
die den verdienten Ausgleich erzielt hätten.
21.566 Zuschauer sorgten bei der Partie für Stimmung.
Mit dem Testspiel folgte auch die Einweihung des Zentralstadions unter dem neuen Namen „Red Bull Arena“.