RB Leipzig trifft auf Eintracht Frankfurt

Leipzig – Am kommenden Samstag trifft der Tabellenzweite RB Leipzig in der Fußballbundesliga auf den Tabellenvierten Eintracht Frankfurt.

Nach der letzten Saisonniederlage gegen Bayern München ist die Mannschaft um Ralph Hasenhüttl hungrig auf einen Sieg. Der Cheftrainer sieht in der SGE jedoch einen unangenehmen Gegner.
Wegen einer Rot-Sperre wird Emil Forsberg im Spiel gegen die Adler fehlen. Für die Roten Bullen waren solche Ausfälle jedoch nie ein Grund, sich unnötigen Druck zu machen.
Zwar soll am Samstag kein Niederschlag fallen, kühl wird es aber allemal auf dem Spielfeld. Für Abwehrspieler Willi Orban kein Problem.
Anpfiff für das ausverkaufte Topspiel ist um 18:30 Uhr in der Red Bull Arena Leipzig.