RB Leipzig vorm Auftakt in 3. Liga

Daniel Frahn voll auskuriert. Mannschaft geht selbstbewusst ins Spiel gegen Halleschen FC. Rote Bullen freuen sich auf mitteldeutsches Derby, fahren nach Halle um zu gewinnen. +++

Der Start der 3. Liga rückt näher. Die Saison beginnt auch gleich mit einem ausverkauften Kracher in Halle. Schmähgesänge motivieren Frahn extra, meint dieser in der Pressekonferenz vorab. Bastian Schulz „Wir wollen jedes Spiel gewinnen und fahren nach Halle um drei Punkte zu holen“. Trainer Alexander Zorniger schätzt die taktische Geschlossenheit der Hallenser. Zorniger weiter „Alle Mannschaften sind athletisch besser als in der Regionalliga, die Leistungsfähigkeit ist höher“. Über Spielsystem verrät RB-Trainer wenig, betont aber „Wir werden immer mit mindestens zwei Stürmern spielen“. Geschäftsführer Ulrich Wolter berichtet über aktuell 16.000 verkaufte Tickets im DFB Pokal-Spiel gegen Augsburg. Dauerkarten wurden bereits 2.600 für die neue Saison abgesetzt. Außerdem konnte für das Testspiel gegen Werder Bremen 6.000 Karten verkauft. Der Verein plant mit über 10.0000 Zuschauern im Schnitt. Ab Donnerstag soll es außerdem eine überarbeitete interaktive Homepage freigeschalten werden.

Die komplette Pressekonferenz sehen Sie bei LEIPZIG FERNSERHEN 13:30 Uhr, 14:30 Uhr, 15:30 Uhr.