RB Leipzig will Negativserie beenden

Leipzig – Am Samstagabend sind die Roten Bullen wieder gefragt. Im Topspiel empfangen die Leipziger den Zweitplatzierten aus Dortmund. Das Stadion ist bereits seit Wochen ausverkauft und bietet somit perfekte Bedingungen.

Die Borussen möchten ihren zweiten Tabellenplatz festigen, die Bullen wieder oben angreifen.  Ein Sieg der Leipziger ist dennoch fast schon Pflicht.  Nach 3 Niederlagen in der Vergangenen Woche gegen Frankfurt, Neapel und Köln, muss langsam wieder ein Sieg her. Dennoch wird es schwer gegen die Dortmunder, denn diese haben seit dem Amtsantritt von Peter Stöger kein Bundesligaspiel mehr verloren. Zu Hause haben die Leipziger gegen den BVB bisher nur gute Erinnerungen. Im bisher einzigen Aufeinandertreffen sorgte Naby Keïta am 2. Spieltag der letzten Saison für die ersten 3 Punkte der Leipziger in der Bundesliga überhaupt.