RB Neuzugang kommt für Rekordsumme

Leipzig - RB Leipzig will den Topspieler Bruma von Galatasaray Instanbul ab der nächsten Saison nach Leipzig holen. Eine portugiesische Zeitung spekuliert über eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro - ein Rekordtransfer für RB .

Um in der Königsklasse zu bestehen, muss man nun doch tiefer in die Tasche greifen: Gerüchten zufolge soll der Bundesliga-Zweitplatzierte RB Leipzig bereits letzte Woche den Transfer für den portugiesischen Fußballer Bruma (22) aus Galatasaray Instanbul unterzeichnet haben. Portugiesische Medien berichten von einer stolzen Ablösesumme von 18 Millionen Euro. Noch nie hat der Verein so viel für einen anderen Spieler ausgegeben. Das Bruttogehalt des Neuzugangs steht offenbar auch schon fest: 6,6 Millionen Euro im Jahr.  

Der ehemalige Spieler des portugiesischen Vereins Sporting Lissabon überzeugte vor allem auf der Linksaußen-Position und erzielte während der noch laufenden Saison in der Türkei bereits zehn Treffer.

Weitere hochkarätige Neuzugänge für die kommende Saison sind die beiden Salzburger Konard Laimer (20) und Valentino Lazaro (21).

 

© Sachsen Fernsehen