RB-Stürmer: Werners Zukunft weiter ungewiss

Leipzig - Die Zukunft von RB-Stürmer Timo Werner bleibt weiter ungewiss. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem 22-Jährigen lässt auf sich warten. Die Clubchefs würden gerne weiter mit ihm zusammenarbeiten. 

RB Leipzig-Stürmer Timo Werner soll nach Wunsch der Club-Chefs auch über 2020 eine zentrale Position bei den Bullen spielen. Das wünschen sich Sportdirektor und Trainer Ralf Rangnick sowie Vorstandschef Oliver Mintzlaff. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem 22-Jährigen lässt jedoch weiter auf sich warten. Laut Medienberichten rechnet RB mit weiteren Angeboten für den Stürmer. Bislang sollen sich Atlético und Real Madrid, der FC Chelsea und Manchester United mit Werner beschäftigt haben. Werner war 2016 für 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu den Sachsen gewechselt. Sein aktueller Marktwert liegt laut Transfermarkt.de bei rund 60 Millionen Euro.

© Gepa Pictures