RB verlängert Vertrag mit Daniel Rosin

RB Leipzig und Defensivspieler Daniel Rosin haben ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum 30.6.2012 verlängert. +++

Rosin wechselte im Sommer 2009 vom 1. FC Magdeburg nach Leipzig und absolvierte seitdem 22 Oberliga-Spiele (fünf Tore) und sieben Einsätze im Landespokal (zwei Tore) für RB. In der laufenden Regionalliga-Saison stand er zudem in 26 Spielen auf dem Platz und erzielte dabei zwei Tore.

„Ich freue mich riesig, dass der Verein weiter auf mich setzt“, sagte der 31-Jährige. „Ich möchte auch in der nächsten Saison dazu beitragen, dass wir unsere Ziele mit aller Kraft verfolgen und letztlich erreichen. Denn ich bin vor zwei Jahren hier hergekommen, um mit RB Leipzig so weit wie möglich aufzusteigen. An dieser Haltung hat sich nichts geändert“.

Auch RB-Geschäftsführer Dr. Dieter Gudel äußerte sich zufrieden über die Vertragsverlängerung: „Daniel Rosin hat in den vergangenen zwei Jahren auf und neben dem Platz jederzeit unter Beweis gestellt, wie sehr er sich mit unserem Verein und unseren Zielen identifiziert. Zudem ist er dank seiner sportlichen und menschlichen Zuverlässigkeit sehr wichtig für unsere Mannschaft. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir weiterhin mit ihm zusammenarbeiten können“.