RB verliert Heimspielfinale

Leipzig- Trotz des regnerisches Wetters ließen es sich Tausende RB-Fans nicht nehmen, auf der Festwiese den Einzug in die Championsleague gebührend zu feiern.

Aus einer zwischenzeitlichen 4:2 Führung beim Topspiel gegen den FC Bayern wurde am Ende dann doch ein 4:5. Für viele Rot-Weiße ein ernüchterndes Ergebnis.

Natürlich war die Enttäuschung unter den Fans zu sehen, aber das Championsleague-Funkeln lag trotzdem jedem im Auge.

Schmerzlich war die Niederlage für alle RBL-Fans aber nicht. Denn als ihre Fußballgötter die Showbühne betraten, kam auch die Sonne hinter den Wolken hervor. Und noch ein weiterer Lichtblick erschien am Leipziger Fußballhorizont: Torwart-Krake Coltorti kündigte an, seinen auslaufenden Vetrag beim jetzigen Vize-Meister zu verlängern.