REAL BODIES ab sofort im Trocadero Sarrasani Zelt zu sehen

Im Sarrasani Trocadero Theater sehen die Menschen normalerweise atemberaubende Kunststücke am Seil oder am Trapez. Doch nun können Besucher die Faszination des menschlichen Körpers entdecken. „REAL BODIES“ heißt die Ausstellung.

Eine Raucherlunge, ein Radfahrender Mensch oder eine Tänzerin. Diese und noch mehr Exponate sind ab sofort im Tracadero Sarrasani Theater am Wiener Platz zu sehen.

Die Ausstellung „REAL BODIES“ zeigt 30 menschliche Körper und rund 200 Exponate von Organen.

 

Interview im Video mit ANDRÉ SARRASANI, Trocadero Direktor

 

Die Ausstellung ist wissenschaftlich fundiert und wurde von italienischen Wissenschaftlern konzipiert.

Der menschliche Körper bei sportlichen Aktivitäten bildet dabei einen Schwerpunkt und ist aber anders als die Schau Körperwelten, die bereits in Dresden gastierte.

150-200.000 Besucher erwarten die Organisatoren. Vor allem Schulklassen und Kinder soll die Ausstellung ansprechen.

 

Interview im Video mit PETER KRAL, betreut die Ausstellung in Dresden

 

Die Ausstellung „REAL BODIES“ war zuletzt in Lissabon zu sehen und begeisterte dort etwa 200.000 Menschen.

Jetzt ist sie erstmals nach Deutschland gekommen, wo die Organisatoren Dresden als Standort gewählt haben.

Bis 31. Juli ist die Ausstellung im Trocadero Sarrasani Theater am Wiener Platz zu sehen.