Rechte Demos in Leipzig-Connewitz angemeldet

Leipzig: Am 12. Dezember wird es spannend – zumindest in Connewitz.

Wie das Ordnungsamt nun bestätigte, wurden für diesen Tag gleich drei Demos aus dem rechten Spektrum angemeldet.

Unter anderem will die Partei „Die Rechte“ vom Alexis-Schumann-Platz über die Karl-Liebknecht-Straße ziehen. Außerdem will die „Offensive für Deutschland“ um Ex-Legida-Chef Silvio Rösler auflaufen.

Die dritte Demo steht unter dem unter dem Motto „Für die Zukunft unserer Heimat, wir lieben Sachsen“. Alle Versammlungen werden laut Anmeldung an der HTWK, also kurz vor dem Connewitzer Kreuz enden.

Ob die Routen letztendlich so genehmigt werden steht noch nicht fest, trotzdem formiert sich im linksalternative geprägten Connewitz schon jetzt breiter Widerstand. Im Internet wird unter anderem angekündigt „Nazis durch die Straßen jagen“ zu wollen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar