Rechte Schmierereien an Begegnungsstätte

Chemnitz – Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch eine Begegnungsstätte beschmiert.

Auf der Wilhelm-Firl-Straße malten die Täter mit einem schwarzen Edding mehrere rechtsgerichtete und verbotene Schriftzüge an die Fenster der Begegnungsstätte und den Holzunterstand.

Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann bislang nicht beziffert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Tateinheit mit Verdacht der Sachbeschädigung aufgenommen.