Rechtsextreme Veranstaltung verhindert

In Annberg-Buchholz ist am Samstagabend eine rechtsextreme Musikveranstaltung verhindert worden.

Polizeibeamte der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge konnten unterstützt durch Kräfte der Bereitschaftspolizei am Samstagabend eine als „Geburtstagsfeier“ in einer Gaststätte am Bahnhofsplatz getarnte rechtsextreme Musikveranstaltung unterbinden.

Nachdem durch die Polizei Platzverweise ausgesprochen wurden, kamen etwa 40 Personen diesen nach. Der 21-jährige Veranstalter  musste von Polizeibeamten mit einfacher körperlicher Gewalt aus dem Lokal gebracht werden.

Er und seine zwei Begleiter im Alter von 20 und 24 Jahren verbrachten die Nacht nach richterlicher Anordnung im Polizeigewahrsam.

Die Benzinpreise in der Region – SACHSEN FERNSEHEN hat die genaue Statistik für Sie bereit – Benzinpreis-Statistik

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar