Reger Andrang beim Sponsorenlauf

Rund um die Schloßkirche sind am Samstag beim Sponsorenlauf zugunsten des Kindergartenneubaus „Apfelbäumchen“ mehr als 1650 Runden gelaufen worden.

Fast 70 Sportler im Alter zwischen 2 und 60 Jahren gingen an den Start und erliefen eine Spendensumme von rund 6000 Euro. Das Geld soll dem Neubau der evangelischen Kindertagesstätte Apfelbäumchen zu Gute kommen. Der neue Kindergarten soll auf dem Gelände der ehemaligen Schloßbrauerei entstehen und etwa 75 Kindern Platz bieten. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf 1,1 Millionen Euro. Fördermittel in Höhe von fast 1 Million Euro stellen die Stadt Chemnitz und die Landeskirche bereit. Der symbolische erste Spatenstich soll Anfang Juli erfolgen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar