Regierung fordert längere Regelstudienzeit

Sachsen- Auf Grund erschwerter Bedingung durch die Corona-Pandemie soll in Sachsen die Regelstudienzeit verlängert werden. Somit sollen das Sommersemester 2020 sowie das aktuelle Wintersemester um jeweils ein Semester verlängert werden.

Mit dieser Regelung soll gewährleistet werden, dass die Studierenden mehr Sicherheit und mehr Zeit für einen erfolgreichen Abschluss erhalten. Gerade Bafög-Empfänger sollen durch die aktuelle Situation keine finanziellen Nachteile erhalten. Bereits am kommenden Mittwoch werde der Landtag über den Antrag beraten.