Region Dresden: Etwa 15 Hektar Wald in Flammen

Brandursache unklar, Feuer noch nicht unter Kontrolle

Großeinsatz für die Feuerwehr in und um Moritzburg bei Dresden am Sonntagnachmittag: Gegen 14.00 Uhr war aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Fläche von etwa 300 Quadratmetern des Staatswaldes ein Feuer ausgebrochen, dass sich wegen der Hitze und des starken Windes rasend ausbreitete. Zeitweise standen etwa 15 Hektar Wald in Flammen. Obwohl die Feuerwehr mit mehren Hundert Kameraden im Einsatz ist, konnte der Brand bis zur Stunde nicht unter Kontrolle gebracht werden. Die Löschtrupps werden von Hubschraubern der Polizei unterstützt. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

**
Die Kleinanzeigen bei Dresden Fernsehen.