Reichenhain: Vergewaltigung

Eine 25-jährige Studentin ist in Chemnitz vergewaltigt worden.

Laut Polizei wollte sie am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr zu Fuß in ihr Wohnheim. Auf einem Weg von der Vetter- zur Reichenhainer Straße zerrte sie plötzlich ein Mann ins Gebüsch und vergewaltigte die junge Frau. Der Mann war etwa 20 Jahre alt, etwa 180 groß und von schlanker Gestalt. Er hat kurze schwarze, in die Stirn gekämmte Haare und sprach Deutsch mit Akzent. Hinweise nimmt die Polizei Chemnitz entgegen.