Reifenstecher war schon wieder aktiv

Chemnitz – Im Laufe des heutigen Donnerstages haben sich mehrere Autobesitzer bei der Polizei gemeldet, da in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an ihren abgestellten Pkw jeweils mindestens ein Reifen mit einem unbekannten Gegenstand zerstochen wurde.

 

Bis zum Nachmittag haben sich insgesamt 13 Autobesitzer bei der Polizei Chemnitz gemeldet. Autos verschiedener Hersteller sind betroffen.

Die Tatorte liegen in der Gießerstraße, der Zietenstraße, der Emilienstraße, der Frankenberger Straße, der Hilbersdorfer Straße und der Reichenhainer Straße.

Schadenshöhen sind der Polizei nicht bekannt.