Reiner Calmund zeigt Verständnis für Dynamo Dresden

Fußballexperte Reiner Calmund hat gestern den Sportstammtisch in der Freiberger Arena besucht.

Das Gespräch mit Sportreporter Gert Zimmermann drehte sich rund um das Thema Fußball. Dabei kamen auch die Probleme mit Hooligans und die Entwicklung von Dynamo Dresden zur Sprache. Für die sportlichen Misserfolge der Sportgemeinschaft in den vergangenen Monaten zeigte Calmund Verständnis. Der Sportstammtisch fand reges Interesse, im voll besetzten Zuschauerraum der Freiberger Auszeit nahm auch Dynamo-Trainer Eduard Geyer Platz. Das gesamte Gespräch mit Reiner Calmund können Sie am Sonntag um 19 Uhr auf Dresden Fernsehen verfolgen.