Reisebus voller Kinder in Brand geraten

Am Donnerstagmorgen fing ein Reisebus auf der A17 zwischen Dresden-Gorbitz und dem Dreieck Dresden-West plötzlich Feuer. In dem Bus befanden sich 60 Kinder, die auf dem Weg in der Freizeitpark „Belantis“ waren. +++

Laut ersten Meldungen handelte es sich um einen Motorschaden. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Insassen aus einer Dresdner Mittelschule kamen mit einem Schreck davon.