Reiselust geweckt

Am Wochenende hat der Chemnitzer ReiseMarkt in der Messe erneut einen großen Besucherandrang verzeichnet.

Drei Tage lang holten sich rund 13.500 Besucher Anregungen und Tipps für die nächste Urlaubsreise.

Messepartner war in diesem Jahr Südtirol.

In der bekannten Urlaubsregion Oberitaliens setzt man neben dem Skitourismus, auch auf Wander- und Erholungsgäste im Sommer.

Weiterer Partner des ReiseMarktes war die diesjährige Gastgeberstadt des „Tages der Sachsen“ Wurzen.

Hier wurde nicht nur für das Großereignis im September Werbung gemacht.

Die Stadt mit ihren vielen unbekannten Facetten stellte sich den Messebesuchern auch als Ziel für einen Kurzurlaub oder Tagesausflug vor.

Insgesamt präsentierten sich auf dem Chemnitzer ReiseMarkt 240 Aussteller – vom Touristikunternehmen bis zum Anbieter für Reisemobile.