Reisen ohne Ende

Politiker reisten laut Medienberichten im vergangenen Jahr so oft wie noch nie ins Ausland.

2010 besuchten die Volksvertreter genau 725 Mal das Ausland. Zum Vergleich: 2009 waren die Abgeordenten nur 378 Mal beruflich außerhalb der Landesgrenzen unterwegs. Unser Chemnitzer Bundestagsabgeordneter war im letzten Jahr fünf Mal im Ausland. 

Interview: Frank Heinrich (CDU) – Mitglied des Bundestages

Trotzdem liegt die Vermutung auf der Hand, dass sich deutsche Bundestagsabgeordnete aus dem Steuertopf bedienen, um ihre Gelüste auf Urlaub zu stillen. Experten mutmaßen, dass unzählige Urlaubsreisen als Geschäftsreisen getarnt sind.

Interview: Frank Heinrich (CDU) – Mitglied des Bundestages

Am Geld für Dienstreisen wird es aber auch in Zukunft nicht mangeln: Denn mit zwölf Millionen Euro stehen den Abgeordneten in diesem Jahr mehr Mittel für Dienstreisen zur Verfügung als je zuvor.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!