Reizstoff-Anschlag auf Supermarkt in Grünau

Leipzig-Grünau: In einem Supermarkt auf der Stuttgarter Allee, kam es am Dienstagmittag zu einem Zwischenfall mit einem Reizstoff. 

Mitarbeiter des Marktes bemerkten gegen 11:30 Uhr einen stechenden Geruch. Zwischen der Ware wurde eine flüssige gelblich-bräunliche Substanz bemerkt. Der Supermarkt wurde daraufhin evakuiert und Kameraden der Feuerwehr sowie Ermittler der Polizei kamen zum Einsatz.

Sechs Personen mussten behandelt werden 

Einige Kunden und Angestellte des Marktes klagten über starken Reizhusten und mussten noch vor Ort medizinisch behandelt werden. Nach einer ausgiebigen Lüftung des Supermarktes konnte dieser gegen 14:30 Uhr wieder freigegeben haben. Derzeit kann noch nicht gesagt werden, um welchen Reizstoff es sich gehandelt hat, dieser wird nun untersucht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung!