Rekord an Wahllokalen bei U18-Bundestagswahl

Leipzig- Zur Kinder- und Jugendwahl haben sich in Leipzig so viele Wahllokale angemeldet wie noch nie. Insgesamt nehmen eine Woche vor Beginn 56 Wahllokale teil. Leipziger Jugendvereine, Jugendclubs und zum ersten Mal viele Stadtteilbibliotheken bereiten sich gemeinsam auf die U18-Wahl vor.

© Sachsen Fernsehen

Kinder und Jugendliche unter 18 können bis zum 17. September ihre Stimme abgeben, unabhängig von Alter oder Staatsangehörigkeit. Die Ergebnisse werden anschließend veröffentlicht. In Leipzig finden seit 2013 die U18-Kinder- und Jugendwahlen statt. Koordiniert wird sie vom Stadtjugendring Leipzig und vom Kinder- und Jugendbüro des Deutschen Kinderschutzbunds Leipzig.