Rekord in den Freibädern

Die Freibadsaison 2006 in Chemnitz ist rekordverdächtig.

Am Donnerstag hat das Bäderamt die Besucherbilanz veröffentlicht. Insgesamt ströhmten in diesem Sommer 131.000 Wasserratten in die Freibäder nach Gablenz, Bernsdorf, Einsiedel und Wittgensdorf. Im vergangenen Jahr waren es etwa 35.000 weniger. Für das Chemnitzer Stadtsäckel hat die Freibadsaison 2006 etwa 250.000 Euro eingebracht.

-w- 7 Nächte Ägypten inkl. Halbpension ab 343,00 Euro

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar