Rekordbeteiligung bei Streetball-Turnier

Am Wochenende sind bei der 3. Auflage des Reifen Kupfer Streetball-Turniers wieder Chemnitzer Basketballverrückte auf Korbjagd gegangen.

Insgesamt 29 Teams mit rund 120 Spielern gingen an den Start, so viele wie noch nie. Im Kampf Drei gegen Drei lieferten sich die Mannschaften, darunter erstmalig auch Frauen-Teams heiße Duelle.

Interview: Ingmar Waida – Organisator

Trotz allem Ehrgeiz steht natürlich der Spaß im Vordergrund. Auch wenn höherklassige Spieler das Turnier auch als Trainingsmöglichkeit sehen.

Interview: Felix Daghofer – NINERS Shootinggard

Im Finale setzten sich wie im vergangenen Jahr die Oberliga-Spieler der SG Adelsberg durch. Unter dem Namen „Litti’s Fässer“ bezwangen sie im Endspiel das „Team Underworld“.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar