Rekordbeteiligung beim 25. Dresdner Christstollen-Schwimmfest

Zur 25. Auflage des Christstollen-Schwimmfestes des Dresdner SC 1898 nehmen Sportler aus 78 deutschen und internationalen Clubs teil. Der Wettbewerb findet von Freitag bis Sonntag in Schwimmhalle an der Freiberger Straße statt. +++

Insgesamt sind an den drei Tagen mehr als 4000 Starts geplant. 350 Christstollen warten auf die Sieger in den verschiedensten Altersklassen und Disziplinen. Gemeldet haben unter anderem Vizeweltmeisterin Daniela Schreiber (trotz Karriereende) sowie zahlreiche JWM ‐  (Laura Riedemann, Konstantin Walter, Katrin Gottwald, Johannes Tesch) und JEM ‐ Teilnehmer (Marek Ulrich/Bronze; Leonie Kullmann/Silber).

„Wir sind sehr stolz, dass unser Schwimmfest auch nach so langer Zeit einen derartigen Anklang findet und wir die Jubiläumsauflage mit einem Rekord beginnen“, sagt Dirk Oehme vom Organisationsteam.

Im Frühjahr war die „Stolle“ in einer Umfrage unter 4000 Lesern des Onlineportals „swimsportnews.de“ auf Rang fünf der beliebtesten deutschen Schwimmfeste gewählt worden. Immer wieder lockte das Schwimmfest Spitzenathleten wie Weltmeister Paul Biedermann (2013), Olympiasiegerin Britta Steffen (2001) oder Steve Theloke, Jens Kruppa und Daniela Schreiber an die Elbe. In der jüngeren Vergangenheit hat sich die „Stolle“ vor allem im Nachwuchs ‐ Bereich zu einem Top ‐ Ereignis entwickelt, bei dem regelmäßig Altersklassen ‐ Rekorde fallen.

Quelle: Dresdner Sportclub 1898 e.V.