Rekordjahr für Chemnitzer Veranstaltungszentren

Die Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH hat im vergangenen Jahr erneut ein Besucherplus verbuchen können.

So kamen 2013 rund 556.000 Gäste in die drei Spielstätten Messe Chemnitz, Stadthalle und Wasserschloß Klaffenbach. Das ist ein leichter Anstieg um rund 1.500 Besucher.

Als besondere Publikumsmagnete erwiesen sich dabei die Verbrauchermessen. Hier wurde ein Plus von 57.000 Besuchern erzielt.

Insgesamt fanden in den Veranstaltungszentren im vergangenen Jahr mit rund 800 Events rund dreißig weniger als im Vorjahr statt.

Großveranstaltungen wie das Deutsche Musikfest sorgten allerdings dennoch für oftmals volle Häuser.

In diesem Jahr will die Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH weiter an diese Bilanz anknüpfen. So feiert die Chemnitzer Stadthalle ihr 40jähriges Bestehen.

Dazu sollen am 4. und 5. Oktober Jubiläumsveranstaltungen für Jung und Alt stattfinden.