Rekordsaison für Leipzigs Freibäder

Leipzig – Rekordzahlen für Leipzigs Freibäder. Der Supersommer 2018 lockte insgesamt 267.000 Besucher an – ein absoluter Topwert seit der Gründung der Leipziger Sportbäder im Jahr 2004.

Der bisherige Bestwert von 177.000 Gästen im Jahr 2015 wurde deutlich überboten. Besucherliebling bleibt das Schreberbad. In Leipzigs ältestem Freibad genossen im Sommer über 74.000 Gäste eine Abkühlung. Dahinter rangieren das Sommerbad Kleinzschocher mit knapp 70.000 und das Sommerbad Schönefeld mit 52.000 Besuchern.

Mit Ende der Freibadsaison werden die Außenbecken nun winterfest gemacht. Die Leipziger Schwimmhallen hingegen haben ihren Betrieb wieder ohne Einschränkungen aufgenommen.