Rektorwahl verschoben

Das Konzil der TU Dresden hat die für heute geplante Rektorwahl verschoben.

Da das Konzil nur in der Vorlesungszeit tagt, kann die nächste Wahl frühestens im Oktober stattfinden.

Der vom Senat benannte Rektorkandidat Professor Winfried Killisch erklärte seine Bereitschaft, auch dann zur Verfügung zu stehen.