Renault geht in Flammen auf

Zwickau, OT Mosel: Auf der Bundesstraße 93 ist am Dienstagmorgen ein Renault nahezu völlig ausgebrannt.

Der Schaden wird derzeit mit rund 10.000 Euro beziffert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Rund zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Crimmitschau war der Megane im Bereich einer Baustelle aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich in Brand geraten.

Als die Fahrerin den aus dem Motorraum ziehenden Qualm bemerkte, konnte sie den Wagen gerade noch rechtzeitig stoppen und sich ins Freie flüchten. Wenige Zeit später brannte das Auto lichterloh. Wegen der Lösch- und Bergearbeiten war der betroffene Teilabschnitt der Bundesstraße in Richtung Zwickau fast eine Stunde gesperrt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar