Renault gerät bei Fahrt in Flammen

Plauen: Während der Fahrt auf der Trockentalstraße geriet am Montagmittag ein Pkw in Brand.

Der 66-jährige Fahrer nahm beim Fahren Brandgeruch wahr. Als ihn dann ein Passant vom Straßenrand auf Rauch aufmerksam machte, stoppte der Rentner seinen Renault an der Böhlerstraße. Sofort sah er die Flammen aus dem Motorraum züngeln. Die herzueilende Berufsfeuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Kurzzeitig kam es in den umliegenden Straßen zu Verkehrsbehinderungen. Etwa. 4.000 Euro Schaden hinterließen die Flammen. Die Brandursache wird untersucht.
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!