Renault überschlagen, Fahrer schwer verletzt

Eine 45-jährige Frau beachtete am Freitagnachmittag mit ihrem PKW Skoda Fabia an der Anschlussstelle Bundesstraße 174, beim Auffahren auf die Staatsstraße 235 in Richtung Gornau, die Vorfahrt eines PKW Renault nicht.

Sie stieß mit diesem zusammen, in der weiteren Folge schleuderte der Renault nach rechts und überschlug sich und kam entgegengesetzt der ursprünglichen Fahrtrichtung auf dem Dach an einem Verkehrszeichen zum Liegen.
Anschließend fuhr die Fahrerin mit ihrem Skoda rückwärts um die Unfallstelle zu räumen.
Dabei stieß sie mit dem hinter ihr befindlichen PKW Skoda Octavia zusammen, deren 43-jährige Fahrerin unverletzt blieb.
Der 66-jährige Fahrer des Renault zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.
Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt.

Am Renault entstand Sachschaden von ca. 10000 Euro, am Skoda Fabia ca. 1000 Euro und am Skoda Octavia ca. 100 Euro.
Die Bundesstraße 174 an der Abfahrt Zschopau Nord musste für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.