Renitenter Ladendieb auf der Prager Straße gestellt

Dresdner Polizeibeamte nahmen am gestrigen Donnerstagnachmittag einen renitenten Ladendieb (44) vorläufig fest. +++

Der 44-Jährige hatte in einem Bekleidungsgeschäft an der Prager Straße verschiedene Sachen gestohlen und in einen Beutel gesteckt. Als er das Geschäft verlassen wollte, sprach ihn ein Ladendetektiv an. Daraufhin wurde der Dieb sofort handgreiflich und versuchte zu flüchten. Mit Hilfe weiteren Personals konnte der 44-Jährige überwältig werden. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann letztlich fest. In seinem Beutel fanden sich mehrere Kleidungsstücke im Wert von rund 380 Euro.

Der Festgenommene hielt sich in Begleitung eines weiteren Mannes (46) in dem Geschäft auf. Da es sich offensichtlich um seinen Komplizen handelte, wurde der 46-Jährige ebenfalls festgenommen. Bei einer Kontrolle des Autos, welches die beiden Männer unweit des Ladens geparkt hatten, bestätigte sich der Verdacht. In dem Wagen fanden die Beamten zahlreiche Bekleidungsgegenstände, Kosmetikartikel und alkoholische Getränke, die aller Wahrscheinlichkeit nach auch gestohlen worden waren.Die Dresdner Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar