Rennsonntag im Scheibenholz

Die Galopprennbahn Scheibenholz lud am Sonntag zum Familienrenntag. Dieser bietet nicht nur spannende Rennen, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Highlights für Groß und Klein. +++

Rund 8.000 Besucher besuchten den Familienrenntag im Leipziger Scheibenholz. Damit ist man im Scheibenholz mehr zufrieden, denn das Sommerwochenende lockte mit zahlreichen Veranstaltungen in Leipzig.

Auch die Wettumsätze konnten im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Um insgesamt 120.000 Euro wurde gewettet, die waren 20% mehr als im Vorjahr. Mit großer Spannung wurde das sechste Rennen, ein Ausgleich IV über 1.600 Meter, erwartet. Erstmalig in der Geschichte des Scheibenholzes wurde den Besuchern eine Viererwette mit einer garantierten Gewinnauszahlung von 10.000 Euro geboten. Vor dem Renntag ist nach dem Renntag, so denkt Alexander Leip der Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH schon an den nächsten Renntag im Oktober.

Vorher gibt es bei Tag des Offenen Denkmals am 13. September die Möglichkeit hinter die Kulissen der historischen Tribüne der Stallungen zu schauen.