Rentner erfasst zwei Fußgänger

Burgstein, OT Krebes: Ein 72-jähriger Pkw-Fahrer erfasste am Dienstagnachmittag zwei Fußgänger.

Ohne sich um die zum Teil schwer verletzten Frauen zu kümmern, fuhr der Mann mit seinem Honda weiter. Dabei hatte ihm ein Zeuge eindeutige Haltezeichen gegeben. Der Unfallverursacher war in Richtung Gutenfürst unterwegs. Er kam aus bisher ungeklärter Ursache von der fahrbahn ab und erfasste die am Fahrbahnrand laufenden Frauen. Dabei fiel eine 73-Jährige über die Motorhaube auf die Frontscheibe und blieb im Straßengraben liegen. Ihre 40-jährige Tochter wurde vom Pkw seitlich berührt.

Die 73-Jährige wurde zur stationären Behandlung im Vogtlanklinikum Plauen aufgenommen. Ihre Tochter konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Unfallflüchtige wurde kurz nach dem Unfall in seiner Wohnung angetroffen. Der hier durchgeführte Alkoholtest verlief negativ.

Der 72-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Sein beschädigter Pkw wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung beschlagnahmt. An ihm waren unfalltypische Schäden in Höhe von ca. 1.500 Euro sichtbar.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar