Rentner wurde Opfer eines Trickdiebes

Chemnitz-Kappel: Unter der Legende, Mitarbeiter einer Fernsehgesellschaft zu sein, verschaffte sich am Montag ein unbekannter Mann Zutritt zur Wohnung eines 83-jährigen Rentners auf der Straße Usti nad Labem.

Der Unbekannte forderte den 83-Jährigen auf, verschiedene Unterlagen vorzulegen. Während das spätere Opfer danach suchte, nutzte der Trickdieb die sich bietende Gelegenheit und entwendete zwei Brieftaschen, in denen sich mehrere tausend Euro befanden. Anschließend verließ der Täter die Wohnung.

Eine Personenbeschreibung zu dem Mann konnte der Bestohlene nicht abgeben.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar