Rentnerin verteidigt sich mit Regenschirm

Plauen: Eine rüstige Seniorin hat am Mittwochabend einen Räuber in die Flucht ge­schlagen.

Der Mann näherte sich der Dame kurz nach 19 Uhr an der Ecke Max-Planck-/Uhland­straße mit einem Fahrrad. Er pirschte sich von hinten an sein Opfer, schlug der Pensio­närin gegen die Schulter, um an ihren Stoffbeutel zu gelangen. Geistesgegenwärtig begann die Dame zu schreien, nahm ihren Regenschirm und verteidigte somit Hab und Gut.

Der Räuber floh daraufhin. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 18 bis 25 Jahre alt, schlank und 175 bis 180 Zentimeter groß. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Mütze und einer Kapu­zenjacke. Bei dem benutzten Fahrrad könnte es sich um ein Mountainbike mit breiten und grob­profilierten Reifen handeln. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 14100.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung