Restaurierung des Louise-Otto-Peters-Denkmals abgeschlossen

Leipzig – Nach fünf Monaten der Restauration wurde am Dienstagmittag eine Kopie des zentralen Figurenreliefs des Louise-Otto-Peters-Denkmals eingebaut. Dabei wurde das Denkmal gereinigt und die verlorengegangene Profilierung ergänzt.

Das Relief aus Mamor wurde dafür ausgebaut und durch eine Kopier ersetzt. Die mutwilligen Beschädigungen der vergangenen Jahrzehnte wurde an der Kopie bildhauerisch ergänzt. Das Original verbleibt bei der Stadt Leipzig. Insgesamt belaufen sich die Kosten der Maßnahme auf rund 16.000 Euro, welche durch Denkmalfördermittel bezahlt wurde.