Retten auch Sie Menschenleben

Leipzig – Der DRK-Blutspendedienst sucht dringend Spender zwischen den Jahren. In der Regel sind die Präparate maximal 7 Tage haltbar. Rund 700 Blutspenden werden jährlich in ganz Sachsen benötigt.

Mit Sonderterminen will der DRK-Blutspendedienst in Leipzig Spender gewinnen. Gerade in der Zeit rund um den Jahreswechsel sind freiwillige Spender wichtig.
Ganz einfacher Grund – die kurze Haltbarkeit der Blutpräparate von maximal 7 Tagen. Jährlich werden in ganz Sachsen rund 700 Blutspenden benötigt.
Die nächste Spende ist am 2. Weihnachtsfeiertag zwischen 9 und 12 Uhr im Blutspendezentrum Leipzig in der Prager Straße möglich. Auf die Spender wartet zum Dank noch ein kleines Präsent.