Rettet das Erfi

Chemnitz – Am 13. April trafen sich die Mitglieder des Bürgervereins Erfenschlag zum Thema „Rettung des Erfenschlager Bades“.

 

40 wahlberechtigte Mitglieder waren dem Aufruf zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung und Satzungsänderung des Bürgervereins Chemnitz-Erfenschlag e.V. in die Räume der Freiwilligen Feuerwehr Erfenschlag gefolgt.

Die Zusammenkunft war notwendig, um einen Passus in die Vereinssatzung aufzunehmen, der neben den bisherigen Vereinszielen auch die Förderung des Sports und der Körperkultur vorsieht. Mit dieser Änderung kann sich der Bürgerverein um die Betreibung des Sommerbades Erfenschlag kümmern.

Nach einigen Wortmeldungen und Erläuterungen kam es zur Abstimmung. 37 der 40 anwesenden Mitglieder stimmten für die Satzungsänderung. Das entspricht einer 92,5%igen Zustimmung. Die Änderungen können nunmehr über den Notar zum Vereinsregister übermittelt und eingetragen werden.

Damit sich der Bürgerverein nun um die Betreibung des Sommerbades Erfenschlag kümmern kann, muss bis zum 30.04.2017 bei der Stadt Chemnitz ein Betreiberkonzept vorgelegt werden. Hierzu muss eine Betreibergesellschaft gegründet werden, die die persönliche Haftung des Vereinsvorstandes ausschließt.

Das ausgearbeitet Betreiberkonzepte soll am Mittwoch, dem 26.04.2017, ab 19.00 Uhr im ehemaligen Sportlerheim Erfenschlag, jetzt Mediterraneum, vorgestellt werden. Eine separate Einladung für Mitglieder, Stadträte, Medienvertreter und Erfi-Fans erfolgt nach Ostern.

Weitere Informationen zur Rettung des Erfenschlager Bades

Link zur Homepage: www.sommerbad-erfenschlag.de
Link zur Facebook-Seite „Ja zum Sommerbad Erfenschlag“: https://www.facebook.com/pages/JA-zum-Sommerbad-Erfenschlag/439005496203441

(Quelle: Bürgerverein Chemnitz-Erfenschlag e.V.)