Reudnitz: Schaden an Trinkwasserleitung wird behoben

Kreuzungsbereich Oststraße/Riebeckstraße gesperrt

Aufgrund eines Rohrschadens an einer Trinkwasserleitung kommt es in den nächsten Tagen zu Verkehrsbeeinträchtigungen am Kreuzungsbereich Oststraße/Riebeckstraße. Grund ist die Schadensbeseitigung an einer 40 Zentimeter starken Graugussleitung aus dem Jahre 1953, die in den Nachtstunden gegen 1 Uhr geborsten war.

Für die Reparatur ist der Kreuzungsbereich und die Riebeckstraße zwischen Lipsiusstraße und Ostraße voraussichtlich bis Ende der Woche gesperrt.
Eine Umleitung ist ausgeschildert, Ortskundige sollten das Gebiet jedoch weiträumig umfahren. Der Bus- und Straßenbahnverkehr ist derzeit nicht beeinträchtigt.

Da es sich um eine Trinkwassertransportleitung handelt, gibt es keine Einschränkungen bei der Versorgung mit Trinkwasser. Die KWL bittet Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Rund um die Uhr ist der Entstörungsdienst der KWL unter Telefon 0341 969-2100 zu erreichen.