Richard-Hartmann-Jahr

In Chemnitz haben die Vorbereitungen für das Richard-Hartmann-Jahr begonnen.

2009 würde der bekannte Maschinenfabrikant seinen 200ten Geburtstag feiern. Aus diesem Grund widmet ihm der Richard-Hartmann-Verein unserer Stadt eine Reihe von Veranstaltungen und Aktivitäten im kommenden Jahr.

Interview: Wolfgang Höhnel – Vorsitzender Richard-Hartmann e.V.

Anlässlich des 200ten Geburtstages Hartmanns soll gezeigt werden, was in Chemnitz in den vergangenen 20 Jahren wirtschaftlich und sozial erreicht wurde. Zahlreiche Unternehmen haben sich in dieser Zeit hier angesiedelt, TU und das Fraunhofer Institut zum Beispiel, können auf herausragende Leistungen zurückblicken.

Insgesamt sind bereits mehr als 20 Ideen für Aktivitäten im kommenden Jahr gesammelt worden. Darunter unter anderem der Mittelstandsball, das Heizhausfest sowie ein traditioneller Lokumzug. Nun will der Richard-Hartmann-Verein gemeinsam mit der Stadt und der CMT bis Oktober einen Plan für das Jubiläumsjahr erstellen.

Interview: Wolfgang Höhnel – Vorsitzender Richard-Hartmann e.V.

Der Richard-Hartmann-Geburtstag, so der Verein, hätte nicht nur eine regionale Ausstrahlung, sondern würde internationale Beachtung finden. Damit wäre das Jubiläum Hartmanns nicht zuletzt auch ein Image-Schub für unsere Stadt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung