Richtfest am Diakonissenkrankenhaus

Am Freitagmittag feiert das neue Ärztehaus am Diakonissenkrankenhaus Richtfest. Seit Spätsommer 2011 entsteht der Anbau an die Poliklinik des Diakonissenkrankenhauses. +++

Die Fertigstellung ist für Juli 2012 geplant. Dann sind etwa 2,3 Millionen Euro in das Bauprojekt geflossen, die das Krankenhaus komplett aus eigenen Mitteln finanziert hat.

Mit dem Anbau entsteht eine Praxisfläche von 1067 Quadratmetern. Diese werden von der ökomenischen Sozialstation und Fachärzten genutzt werden. außerdem entstehen Räumlichkeiten zur vor- und nachstationären Versorgung von Patienten.

Zeitgleich zu dem Anbau werden zwei Stationen zur Verbesserung der Unterbringung der Patienten saniert. Diese Maßnahme kostet 2,6 Millionen Euro.

Außerdem erfolg eine Neuplanung der Intensivstation des Diakonissenkrankenhauses. Diese soll auf 15 intensivmedizinische Plätze und 10 intermediate Care Einheiten zur Intensivüberwachungspflege erweitert werden. Die Fertigstellung ist für den Herbst kommenden Jahres angesetzt. Die Investitionssumme beträgt hierbei 3,2 Millionen Euro.