Richtfest für den Rohbau der psychiatrischen Klinik in Markranstädt

Leipzig – Mehr Raum für die psychiatrische Behandlung von Patienten des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz.
Auf rund 1.500 Quadratmetern werden aktuell moderne und zeitgemäße Bedingungen für das Behandeln von 20 psychisch kranken Menschen geschaffen. Am Freitagvormittag wurde Richtfest gefeiert, denn der Rohbau für die neue Tagesklinik in Markranstädt steht.

In der Tagesklinik, die außerdem eine psychiatrische Institutsambulanz beinhaltet, werden intensive psychiatrische und psychotherapeutisch-psychosomatische Therapien miteinander kombiniert. Die bisher in einem angemieteten Objekt stationierte Klinik bietet am neuen Standort durch mehr Raum im Innen- sowie Außenbereich neue Behandlungsmöglichkeiten.

Aktuell laufen die Einbauarbeiten der Fenster, bis zur Fertigstellung im Sommer 2017 ist allerdings noch einiges zutun. Die Baukosten des Projekts belaufen sich auf rund 4 Millionen Euro.