Richtfest für Pflegeheim

Die Chemnitzer Gesellschaft für Wohnungsbau hat am Freitag Richtfest für ein neues Pflegeheim gefeiert.

Auf dem ehemaligen Gelände der Nordstahl AG an der Erzberger Straße ensteht dabei ein Haus mit mehr als einhundert Betten. Für das dreigeschossige Bauwerk in traditioneller Bauweise mit Satteldach wurden 8 Millionen Euro investiert. Die Ausrichtung des Heimes für demenzkranke Menschen erfordert ein hohes Niveau an die bauliche Ausführung und die Einrichtung selbst. Dies spiegelt sich nicht zuletzt auch in den fast einhundert Zimmern des Hauses wieder. Für eine schnelle Erholung und Genesung der Pflegebedürftigen dürfte aber auch das Umfeld am Pleißenbach sorgen. Das Pflegeheim wird sowohl Langzeit- als auch Kurzzeitpflege anbieten. Noch im November diesen Jahres soll es seinen Betrieb aufnehmen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar